Arbeitsgemeinschaften

Die AGs finden mittwochs am Nachmittag in der Zeit von 13:45 Uhr – 16:00 Uhr statt. Die Wahl einer Arbeitsgemeinschaft ist für alle SchülerInnen des 5. und 6. Jahrgangs verpflichtend.

Hier finden Sie Impressionen aus unseren AGs:

Textil AG

Unsere Kunst- und Techniklehrerin ist nicht nur in ihren Fachgebieten fit. Sie ist auch eine gelernte Schneidermeisterin und arbeitet mit ihren AG-TeilnehmerInnen mit Textilien und Stoffen von ganz unterschiedlicher Beschaffenheit. Die Kinder lernen nützliche Anwendungstechniken, Verarbeitungsverfahren und verbinden diese mit kreativen, kunsthandwerklichen und kulturellen Aspekten. So ging die Gruppe im Bereich Textil z.B. der Frage nach einer bewussten, nachhaltigen Lebensführung nach: „Upcycling – ich war mal eine Luftmatratze“ und „Wohin mit all dem Müll?“

Fischertechnik AG

Inzwischen gibt es an unserer Schule seit 6 Jahren eine erfolgreiche fischertechnik-AG. Durch die freundliche und langjährige Unterstützung der Karlsruher Technik-Initiative „technika“, der pädagogischen Hochschule, der Eltern und dem Sponsor Quality Miners GmbH (ehemals Fa. Pickert) verfügen wir über ein nachhaltiges Netzwerk und einen beachtlichen Bestand im Bereich Statik, Elektronik und Pneumatik. Die SchülerInnen belohnen uns mit ihren beeindruckenden, fantasievollen Bauwerken und nehmen alljährlich an den Karlsruher fischertechnik-Tagen teil. Zukünftig wünschen wir uns den Aufbau einer Robotik-Abteilung.

Mädchen AG

Die Mädchen AG ist für alle Fünft- und Sechstklässlerinnen ein sicherer Ort. Hier stehen WIR im Zentrum, mit unseren Bedürfnissen, Fragen, Ideen und altersspezifischen Anliegen. In unserer vertrauten Gruppe ermutigen wir uns gegenseitig, wir lachen miteinander und probieren Neues aus. Mal laut und wild, mal leise und zurückhaltend - wir können alles! Wir sprechen über Themen, die uns in unserem Alter interessieren, und tauschen uns aus. Dabei wird es gerne mal kreativ, lustig, nachdenklich, ausgelassen, mutig, entspannt und vieles mehr!

Projekt Schulhund an der EJSKA

Kiwi und Loki sind als Schulhunde ein fester Bestandteil unseres Teams der Jakobusschule. Montags, donnerstags und freitags begleiten sie die Lern- und Freiarbeit der SchülerInnen und sind dabei Motivatoren, Seelentröster, Aggressionshemmer, Mutmacher, Spielpartner, Stimmungsaufheller und Trainingspartner für Klein und Groß. Sie sorgen für ein positives Klassenklima. Kleinere Spaziergänge mit Kiwi und Loki können Wunder bewirken! 

Keramik AG

Ton ist einer der ältesten Werkstoffe und das Herstellen keramischer Gefäße gehört bis in unsere Zeit zur Kulturgeschichte der Menschheit. Die Verbreitung von Ton auf der ganzen oberen Erdkruste haben ihn allen frühen Kulturen zugänglich gemacht. Seine Bedeutung zeigt sich in der Vielfalt keramischer Erzeugnisse.

Die Bearbeitung von Ton erfordert keine aufwendigen Werkzeuge. Als formgebende Modellierwerkzeuge wirken vor allem die Hände. Nur wenn die Hände bestimmte Details oder Strukturen nicht mehr ausführen können, werden Modellierhölzer verwendet.

Im Mittelpunkt der Arbeit mit Ton stehen die sinnliche Auseinandersetzung mit diesem Werkstoff. Aus den elementaren Formen Kugel und Kegel entstehen recht schnell sehr kreative Arbeiten der Kinder.

Durch das formbare Material Ton gewinnen sie schöpferische Fertigkeiten und üben spielerisch soziale und haptische Kompetenzen. Verarbeiten Erlebnisse aller Art. 

Ein Wiederholen in einem wöchentlichen Turnus über einen längeren Zeitraum festigt die Kinder in ihrer motorischen, sozialen und psychischen Entwicklung.

Alles was den Kindern im Alltag, in Geschichten oder aus den Medien begegnet kann hier im Material Ton in Szene gesetzt werden und eine Gestaltung finden. 

Die eigentätige Erschaffung der Szenerie/Gestalt verleiht den Kindern die Fähigkeit die Situationen zu beherrschen, Zusammenhänge zu erkennen und neue Impulse einzubringen.

Projekt Arbeit –  KunstHandWerk

SchülerInnen für das Material zum Brennen zu bringen – hierfür brenne ich – wofür brennst du?

  • Materialverbindungen einzugehen
  • sich einlassen
  • sich entwickeln
  • kreative Projekte in Zusammenarbeit mit den Schülern entwickeln.

Mehr Infos zum Projekt KunstHandWerk finden Sie hier: https://jakobusschule-karlsruhe.de/kunst-hand-werk

Schach AG

Schach hilft Kindern und Jugendlichen, ist gut für Erwachsene jeden Alters. Schach bringt Menschen zusammen. Schach ist eine Sprache. Schach ist Sport für das Gehirn. Schach fördert die Konzentration und ist bestens als pädagogisches Hilfsmittel geeignet. Schach schult das kreative Denken und trainiert das Gedächtnis. Schach verbessert die Problemlösungsfähigkeit und steigert das Leseverständnis.

Schachspielen erfordert strategisches und kritisches Denken, schult Planung, Weitblick und dein Selbstvertrauen sowie Entscheidungsfreudigkeit.

Kunst AG

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Albert Einstein)

Die Kunst AG lädt dazu ein, deiner Phantasie freien Lauf zu lassen. Ob Comic, Zeichnung, Malerei, Tonen oder Werken mit verschiedenen Materialien – hier kannst du mit anderen Kunstbegeisterten Verschiedenes ausprobieren, spielen und forschen.

Eigene Ideen und Vorschläge sind herzlich willkommen, so wie du.