Tag der offenen Tür an der EJSKA

Am 25.01.2020 öffneten wir unsere Pforten für alle Interessierten und präsentierten einen breiten Einblick in unser buntes und abwechslungsreiches Schulleben.
Im gesamten Schulhaus gab es Spannendes zu sehen und zu erleben.
Die von unseren Schülerinnen und Schülern durchgeführten Schulhausführungen waren stark nachgefragt. Im Physiksaal konnten die Besucher verblüffende Experimente bestaunen und mit den Robotern, welche von den Schülern in der Robotik-AG zusammengebaut und programmiert wurden, erste Fahrversuche durchführen. Im Textilraum war es den Interessierten möglich, mit Nadel und Faden zu experimentieren – woran sie sichtlich Spaß hatten. Schülerarbeiten aus dem Technikunterricht konnten in unseren sehr gut ausgestatteten Technikräumen begutachtet werden, außerdem konnten Besucher hier ihr Können im Sägen unter Beweis stellen und zeigen, wer den längsten Atem beim Luftkissenbootrennen besitzt. Auch der Kunstraum lud durch eine Ausstellung zahlreicher Schülerwerke zum Verweilen ein.

Einblicke in unsere Lernsettings erhielten die Besucher in den Clustern der Saphire, Mondsteine, Rubine und Smaragde. Hier konnten sie sich über unsere individualisierten Lernformen und Arbeitsweisen informieren, das Montessori-Material kennen lernen und mit Schülern und Pädagogen ins Gespräch kommen.

Für das leibliche Wohl sorgte mit zahlreichen Leckereien wieder unsere Elternschaft. Vielen Dank hierfür!!
(FK)

Tag der offenen Tür an der EJSKA