School trip abroad

Smaragde in England

Learning by using – So lernen wir eine Sprache und am besten gleich im Ausland! Deshalb haben sich die Smaragde auf den Weg nach England gemacht. Nach ungefähr 15h Fahrt im Bus und Fähre kamen wir in Brighton (Südengland) an. Hier fing das Abenteuer an: Nachdem Check-In im Hostel (real English bedrooms) haben wir uns erstmal die Stadt von oben angeschaut – amazing! Durch einen englischsprachigen Guide lernten wir Brighton genauer kennen. What a crazy town! Gleichzeitig mussten unsere Smaragde Menschen in Brighton ansprechen und diese interviewen, um weitere Infos & Facts über Brighton zu erfahren. Natürlich durfte zwischendurch die Mahlzeit nicht fehlen. Also her mit den Fish & Chips! Gar nicht mal so übel for an English dish. Am Mittwoch war es dann so weit – In one day through London: Tower of London, Tower Bridge, London Eye, Big Ben (still under construction), Buckingham Palace and Trafalgar Square. Hier noch mal ein Herzliches Dankeschön an den Förderverein, der uns die Fahrt mit dem London Eye ermöglichte. Nach dem Tagesausflug in London war erst mal Pause angesagt und das möglichst am Brighton Beach oder am Brighton Pier. Am letzten Tag lernten die Smaragde noch das Royal Pavilion kennen, der exotischste Palast in Europe. Und dann ging es auch wieder back to Germany!
(AD, CG)

School trip abroad