Ganztagsschule

Ganztagseinrichtung

Für Lernformen, die einen hohen Grad an Individualisierung ermöglichen und auf eine ganzheitliche Bildung zielen, braucht man Zeit. Da unsere Schule nicht nur Lern- sondern auch Lebens- und Erfahrungsraum in einem umfassenden Sinn ist, wird sie als Gebundene Ganztageseinrichtung geführt.

Der Schultag dauert montags bis donnerstags von 7.45 Uhr bis 15.30 Uhr. An diesen Tagen gibt es darüber hinaus weitere Angebote bis 17.00 Uhr im Rahmen des verlängerten Ganztagsangebots. Mittwochs haben die Eltern die Möglichkeit, die Kinder nach dem Mittagessen abzuholen. Am Freitag endet die Schule um 12.15 Uhr.

Der Schultag ist rhythmisiert in Phasen von Frei- und/oder Projektarbeit sowie in Übungs-, Erholungs- und Spielphasen. Darüber hinaus beinhaltet er ein gemeinsames Frühstück und ein gemeinsames Mittagessen.

Das kindliche Bedürfnis nach Bewegung und Naturnähe liegt uns am Herzen. Erlebnis- und naturpädagogische Angebote bereichern unseren Schulalltag.

Verlängerter Ganztag

Im Anschluss an das Ganztagsangebot besteht die Möglichkeit, Montag bis Donnerstag zusätzliche Angebote bis 17:00 Uhr zu wählen. Realisiert wird das durch die Öffnung der Schule nach außen und mit Angeboten der Kirchengemeinde und ansässigen Vereinen. Unser Drei-Säulen-Modell ist auf die individuellen Bedürfnisse der Eltern abgestimmt und bietet die Wahlmöglichkeit zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Angeboten. Außerdem ist es auch weiterhin möglich, dass die Kinder um 15:30 Uhr nach Hause gehen.