Erziehungspartnerschaft

Schule als lebenswerter Ort erwächst aus und in Kooperation derer, die an ihr beteiligt sind. Aufgaben und Verantwortlichkeiten müssen in einem fortdauernden Prozess zwischen Schülern, Pädagogen und Eltern im Hinblick auf die gemeinsame Zielsetzung so koordiniert werden, dass eine Schulgemeinschaft entsteht, an der jeder teilhaben kann und in die sich jeder mit seinen Fähigkeiten und Begabungen einbringen kann.
Von Eltern, die ihr Kind an unserer Schule anmelden, wird erwartet, dass sie das pädagogische Konzept und die christliche Wertorientierung mittragen. Die Zusammenarbeit zwischen Pädagogen und Eltern ist im Interesse der Kinder unabdingbar. Voraussetzung für eine von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt getragenen Erziehungspartnerschaft ist die Bereitschaft beider Seiten, sich wechselseitig in ihrem Expertentum anzuerkennen.

Umsetzungsbeispiele der Evangelischen Jakobus Grundschule
Elternbeirat

Unser Elternbeirat ist das Bindeglied zwischen Eltern und Team. Der Elternbeirat organisiert, vermittelt und unterstützt.
Arbeitsgemeinschaft Schülerbücherei
Unsere Schülerbücherei wird zu 100% durch unsere Eltern organisiert und durchgeführt. Von der Bücheranschaffung über das Einsortieren bis zum Ausleihtag- die Arbeit liegt voll und ganz in Elternhand.
Unterstützung bei Festen
Ob Sommerfest, Tag der offenen Tür oder andere Feste – auch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich zu beteiligen.