Ein Team aus Schülern und Pädagogen hat sich eine Woche vor den Sommerferien Zeit genommen, um das neu gepachtete Gartengrundstück der Jakobusschule urbar zu machen. Das Grundstück befindet sich in der Nähe der Günther-Klotz-Anlage und der Weinbrennerschule. Zunächst haben wir uns mit der Fräse und unseren Händen erste Wege gebahnt. Eine Wasserpumpe auf dem Gelände wurde abgeschliffen und angemalt, nachdem ein altes Vogelnest herausgenommen. Leider gelang die Instandsetzung noch nicht ganz.