Archive März 2018

Zoom in and out

Am Freitag 16.03.2018 wurde die 3. Kunstausstellung im Verwaltungsgebäude der Evangelischen Jakobusschule mit einer Vernissage eröffnet.

Nach Amei Hoffmann und Franziska Schemel stellen nun zwei weitere Karlsruher Künstlerinnen ihre Bilder im Verwaltungsgebäude der Evangelischen Jakobusschule aus.

Natalie Bujok und Julia Staiger sind freischaffende Künstlerinnen und Kunsterzieherinnen an unserer Schule. Beide haben in Karlsruhe an der Kunstakademie studiert.
Die Ausstellung kann während den Sprechzeiten des Sekretariats noch bis zum 30.06.18 besucht werden – oder nach Vereinbarung (staiger@ejska.de, bujok@ejska.de)

(Scha-We)

Natalie Bujok
Julia Staiger

Zertifizierungsfeier

Lerncoaching und Montessori in der Sekundarstufe so der Titel der Inhouse-Qualifizierung der Evangelischen Jakobusschule

In neun Bausteinen – an sieben Wochenenden und vier Ferientagen wurden 10 Kolleginnen und Kollegen unserer Schule mit der Arbeitsweise einer veränderten Lernkultur vertraut gemacht. Beziehungsaufbau, Lerncoaching, Gesprächsführung, Gestaltung individualisierte Settings, waren ebenso wie Kosmische Erziehung, Mathematik – und (Fremd-) Sprache Inhalte dieser sehr umfangreichen Qualifizierungsreihe.

Nach erfolgreichem Abschluss konnten wir am Freitag, 16.03.2018, sieben unserer Mitarbeiter zertifizieren.

Während einer kleinen Feierstunde, die von den „Wunderkindern“ unter der Leitung von Herrn Gobin musikalisch umrahmt wurde, überreichte der Vorstand der Evangelischen Schulstiftung Baden Prof. Dr. Schneider Harpprecht die Zertifikate an:

Christina Bayer
Artur Drews
Hannah Holland
Judith Märkle
Johannes Rochlitz
Elisa Topp
Lukas Schreiber

Wir gratulieren ganz herzlich!!

(Scha-We)


Unser Spendenaufruf für unser Patenkind in Uganda

Im Januar ist fast die ganze Biberklasse mit der Straßenbahn in die Kaiserstraße gefahren. Dort haben wir uns aufgestellt und zwei Kinder habend das Plakat gehalten. Wir haben sechs Lieder gesungen. Viele Leute haben Geld gegeben und geklatscht. Wir haben 116,16 Euro gesammelt. Dann sind die Biber zur Schule zurück gefahren. Die Biber freuen sich, dass sie ihrem Patenkind helfen dürfen.

Von Clara Dreixler


„Was glaubst du denn?!“ –Ausflug der 7er an das Hilda-Gymnasium Pforzheim

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Migration“ im Fächerverbund GWF besuchten die SchülerInnen der siebten Klassenstufe die Ausstellung „Was glaubst du denn?!“ Es handelt sich dabei um eine Wanderausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung, die Schulen bei sich beherbergen können. Diesen Monat ist sie in Pforzheim im Hilda Gymnasium.

Zwei Neuntklässler des Gymnasiums führten uns kompetent durch die Ausstellung und diskutierten mit unseren SchülerInnen über Muslime und ihr Leben in Deutschland. Mit tollen Beiträgen beteiligten sich unsere SchülerInnen an der regen Diskussion.

Ganz besonders regte die Ausstellung die SchülerInnen dazu an über Rollenmuster und Vorurteile hinaus zu denken und festgefahrene Ansichten in Frage zu stellen.

Vielleicht wäre diese Ausstellung ja auch einmal was für unsere Schule?!… 🙂

(JR)


WBS (Wirtschaft, Beruf – und Studienorientierung)

02.03.2018
Heute hatten die Saphire im Rahmen der Berufsorientierung Herrn Weber, einen Mitarbeiter der Firma EXXETA, zu Gast.

EXXETA steht für die Verbindung von Business und IT.
https://www.exxeta.com/de/startseite/

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 zeigten großes Interesse an IT- Berufen und wünschten sich hierzu eine Expertenbefragung.

Sehr anschaulich und verständlich stellte Herr Weber seine Arbeit vor und beantwortete viele Fragen rund um App-Entwicklung, Frontend und Backend.

(Scha-We)